Der High Five Vegan Ernährungsfächer

Der High Five Vegan Ernährungsfächer: Bunte, pflanzliche Vielfalt für jeden Tag

Die „High Five“ der pflanzlichen Mischkost – die fünf Lebensmittelgruppen, auf denen eine ausgewogene vegane Ernährung basiert:

1) Gemüse: Artischocken, Auberginen, Bärlauch, Blaukraut, Blumenkohl, Broccoli, Chicoree, Chinakohl, Erbsenschoten, Feldsalat, Fenchel, Gartenbohnen, Gemüsemais, Grünkohl, Gurken, Ingwer, Karotten, Kartoffeln, Knoblauch, Kohlrabi, Kräuter, Kürbis, Lauch, Mairübchen, Mangold, Maniok, Meeresgemüse, Okraschoten, Pak Choi, Paprika, Pastinaken, Petersilienwurzel, Pilze* (*botanisch gesehen kein Gemüse), Rettich, Rosenkohl, Ruccola, Romanasalat, Romanesco, Rote Beete, Sauerkraut, Schwarzkohl, Schwarzwurzeln, Sellerieknollen, Senfblätter, Spargel, Spinat, Spitzkohl, Staudensellerie, Steckrüben, Süßkartoffeln, Tomaten, Topinambur, Weißkraut, Wildkräuter, Wirsing, Zucchini, Zwiebeln, und weitere sowie Erzeugnisse daraus

2) Obst: Ananas, Äpfel, Aprikosen, Avocados, Bananen, Birnen, Blaubeeren,  Brombeeren, Datteln, Erdbeeren, Feigen, Granatäpfel, Grapefruits, Himbeeren, Johannisbeeren, Kirschen, Kiwis, Mandarinen, Mangos, Maulbeeren, Melonen, Nektarinen, Orangen, Papaya, Pfirsiche, Pflaumen, Physalis, Stachelbeeren, Sweeties, Trauben, Trockenfrüchte (z.B. Aprikosen, Datteln, Feigen, Gojibeeren usw.), Zitronen, Zwetschgen, und weitere sowie Erzeugnisse daraus

3) Getreide und Getreideprodukte:  Bulgur, Couscous, Dinkel, Grünkern, Hafer, Hirse, Kamut, Mais, Polenta, „Pseudo-Getreide“ (Amaranth, Buchweizen, Quinoa, Wildreis), Reis, Weizen und weitere sowie Erzeugnisse aus verschiedensten Getreidearten wie Bratlinge, Brot, Brötchen, Crêpes, Flocken, Mehl, Keime/Keimlinge, Kleie, Pfannkuchen ("Eierkuchen"), Pizzaboden, Pitataschen, Tortillas, Waffeln und weitere

4) Hülsenfrüchte und Sojaprodukte: Adzukibohnen, Berglinsen, Belugalinsen, Borlotti-Bohnen, Braune Linsen, Dicke Bohnen, Edamame, Erbsen, Gelbe Linsen, Gelbe Schälerbsen, Kichererbsen, Kidneybohnen, Mungobohnen, Pintobohnen, Riesenbohnen, Rote Linsen, Schwarzaugenbohnen, Schwarze Bohnen, Sojabohnen, Weiße Bohnen, und weitere sowie Erzeugnisse aus Hülsenfrüchten wie Aufstriche, Bratlinge, Dips und weitere; Sojajoghurt,  Sojamilch, Tempeh, Tofu (verschiedenste Varianten), TVP, und weitere

5) Nüsse und Samen:  Cashewkerne, Chiasamen, Erdnüsse* (* botanisch gesehen eine Hülsenfrucht), Hanfsamen, Haselnüsse, Kürbiskerne, Leinsamen, Macadamias, Mandeln, Paranüsse, Pecannüsse, Pinienkerne, Pistazien, Sesam, Sonnenblumenkerne, Walnüsse und weitere sowie Erzeugnisse aus Nüssen und Samen wie Aufstriche, Cremes, Dips, Nussmuße und weitere

+ Vitamin B12

aus angereicherten Lebensmitteln und Supplementen

Stand 03/2015