Ziele von High Five Vegan

High Five Vegan möchte...

    • eine vegane Alternative zur klassischen Ernährungspyramide bieten, die sowohl praxisnah als auch ernährungsphysiologisch sinnvoll ist
    • ehrlich, gewissenhaft, möglichst vorbehaltlos und praxisorientiert über vegane Ernährung informieren (dabei steht die Gesundheit von vegan lebenden Menschen im Vordergrund und es wird versucht, ohne jegliche Dogmen und „Scheuklappen“ zu informieren, die sowohl der Glaubwürdigkeit als auch der Gesundheit von Veganern schaden können)
    • Menschen, die sich für vegane Ernährung interessieren den Umstieg auf eine möglichst optimale vegane Ernährung von Anfang an ermöglichen und erleichtern
    • bereits vegan lebende Menschen dabei unterstützen, sich möglichst optimal vegan zu ernähren, damit die vegane Ernährung auch als Bereicherung erlebt und beibehalten wird
    • eine ganzheitliche Sichtweise des Themas Ernährung fördern und etablieren, da die Aspekte Ethik, Ökologie und Gesundheit unweigerlich gleichermaßen mit unserer Ernährung verbunden sind (Ernährung muss deshalb stets 3-dimensional betrachtet werden, um verantwortungsbewusste Empfehlungen aussprechen bzw. verantwortungsbewusste Entscheidungen treffen zu können)

    High Five Vegan distanziert sich ausdrücklich von der Veganen Gesellschaft Deutschland, dem "Vegan Magazin" und der veganen Bewegung um Christian Vagedes, da High Five Vegan die Art, wie die vegane Idee von dieser Gruppe bzw. über deren mediales Wirken verbreitet werden soll für höchst unseriös und ethisch nicht vertretbar hält (beispielsweise werden Fehlinformationen über Vitamin B12 und andere Gesundheitsthemen verbreitet, vor denen High Five Vegan ausdrücklich warnt; zudem wird in den Augen von High Five Vegan reißerisch und sehr undifferenziert über diverse Themen berichtet und Werbung für einzelne fragwürdige Produkte betrieben, was mit den moralischen Werten von High Five Vegan unvereinbar ist).   

    Stand 11/2016